ca. 1 min Lesezeit

Einkommensteuertarif 2024
soll noch stärker
gesenkt werden

Verfasst am 18.12.2023 von SchulzundTebbe

Trotz der Haushaltskrise will die Bundesregierung nach Angaben von
Finanzminister Christian Lindner den Einkommensteuertarif im kommenden Jahr
stärker als bisher vorgesehen senken.

Blog Bild

Der FDP-Politiker sagte der "Bild" (Mittwoch), die arbeitende Mitte in Deutschland verdiene Entlastung. "Es kann nicht sein, dass in der Inflation nur Sozialtransfers angehoben werden. Im kommenden Jahr werden wir die arbeitenden Menschen bei der Lohn- und Einkommensteuer um 15 Milliarden Euro entlasten." Zum zweiten Mal in Folge senke die Regierung damit die Steuerbelastung spürbar.

Danach die Bundesregierung will den steuerlichen Grundfreibetrag und den Kinderfreibetrag anheben. Er soll Medienberichten zufolge von 10.908 auf 11.784 EUR steigen. Der Kinderfreibetrag soll von 6.024 auf 6.612 EUR (für beide Eltern zusammen) angehoben werden. Das Plus fällt so deutlich aus, weil wegen der hohen Inflation auch das Bürgergeld steigt. Nach Lindners Argumentation muss dann auch ein entsprechend höherer Betrag beim Einkommen steuerfrei bleiben.

Derzeit gelten noch die Regelungen im Inflationsausgleichsgesetz 

Nach dem Jahr 2022 verabschiedeten Inflationsausgleichsgesetz ist bisher eine moderatere Steuersenkung für den VZ 2024 gegenüber dem VZ 2023 vorgesehen. Danach soll der Grundfreibetrag für den VZ 2024 11.604 EUR und der Kinderfreibetrag 6.384 EUR (für beide Eltern zusammen) betragen.

Offen bleibt, wann die stärkere Senkung des Einkommensteuertarifs 2024 gesetzlich umgesetzt wird. Vermutlich wird das erst im neuen Jahr geschehen, sodass die Regelungen erst rückwirkend in Kraft treten können.

Quelle: https://www.haufe.de/steuern/gesetzgebung-politik/einkommensteuertarif-2024-soll-noch-staerker-gesenkt-werden_168_611420.html

Author Avatar
SchulzundTebbe SchulzundTebbe

Erkunden Sie weitere Blogbeiträge

Entdecken Sie andere interessante Blogartikel zu ähnlichen Themen.

Blog Bild
ca. 1 min Lesezeit

Ermäßigter Umsatzsteuersatz in der Gastronomie läuft zum Jahresende 2023 aus

Als steuerliche Entlastungsmaßnahme für die Gast...

weiter lesenMehr
Blog Bild
ca. 7 min Lesezeit

Antragstellung für Überbrückungshilfe III ist gestartet

Die Antragstellung für die Überbrückungshilfe I...

weiter lesenMehr
Blog Bild
ca. 1 min Lesezeit

Einkommensteuertarif 2024 soll noch stärker gesenkt werden

Trotz der Haushaltskrise will die Bundesregierung ...

weiter lesenMehr

Expertenberatung im Steuerwesen

Erhalten Sie individuelle Steuerberatung von unseren erfahrenen Beratern.